Behinderungen durch „Ravensburg spielt“

Lesedauer: 4 Min
Schwäbische Zeitung

Am letzten Sommerferienwochenende feiert „Ravensburg spielt“ seinen 30. Geburtstag. Um einen reibungslosen Ablauf des Spielefests zu garantieren, sind einige Straßensperrungen und Busumleitungen sowie andere vorübergehende Maßnahmen erforderlich.

An den beiden Spieletagen, 8. und 9. September, wird es in der Zeit von Samstag, 6 Uhr, bis Sonntag, 20 Uhr, zu verschiedenen Sperrungen bei folgenden Straßen kommen.

Nördlicher Marienplatz zwischen Liebfrauenkirche und Frauentor

Grüner-Turm-Straße zwischen den Gebäuden 12 und 15. Fahrzeuge können dann nur noch in die Rosenstraße einfahren, der Holzmarkt kann nicht angefahren werden

Herrenstraße nach der Einmündung Grafengasse

Zwischen Rathaus und Waaghaus

Südlicher Marienplatz nach der Einmündung des Hirschgrabens

Kohlstraße vom Marienplatz kommend – zwischen Gebäude Marienplatz 1 und Dekanatsgebäude (Marienplatz 3)

Schulgasse vor der Einmündung in den südlichen Marienplatz

Bachstraße zwischen Lederhaus und Deutsche Bank sowie nach Abzweigung Klosterstraße auf Höhe Café „Pano“ und kurz nach der Abzweigung Schulgasse

Burgstraße von der Marktstraße kommend nach der Tiefgarage Burgstraße Nr. 7.

Busumleitungen

Von Samstag Betriebsbeginn bis Betriebsende am Sonntag können die Linienbusse die Bachstraße und den Marienplatz nicht befahren. Umgeleitet werden die Busse, die aus Richtung Norden zur Weststadt fahren, über den Busbahnhof in Richtung Meersburger Straße. Aus der Weststadt in Richtung Norden verkehren die Busse über die Meersburger Straße und die Haltestelle Karlstraße zum Busbahnhof. Aus Norden in Richtung Süden fahren die Busse über die Schussenstraße zum Busbahnhof, dann in die Jahn-/Zwergerstraße und über die Ziegel-, Rudolfstraße zur Seestraße. Eine Ersatzhaltestelle ist in der Rudolfstraße aufgestellt. Der Busverkehr aus Richtung Süden nach Norden fährt über die Seestraße, Hirschgraben, Karlstraße zum Busbahnhof beziehungsweise zur Gartenstraße. Eine Ersatzhaltestelle ist im Hirschgraben eingerichtet (Infos: www.stadtbus-rv-wgt.de).

Tiefgaragwen und Taxis

Die Tiefgaragen in der Schulgasse (Hotel Waldhorn und Hotel Rebgarten) können am Spielewochenende nur über die Bachstraße angefahren werden. Die Kohlstraße ist nur über Bachstraße und Weinbergstraße, nicht aber über den Marienplatz anzufahren. Die Tiefgarage in der Burgstraße 9 ist am Sonntag, 9. September, wegen des Kärrelerennens von 8 bis 15.30 Uhr nicht anfahrbar.

Am 8. und 9. September müssen zudem die Taxistandplätze auf dem Marienplatz entfallen. Einen Ersatz-Standplatz gibt es in der Bachstraße an der Bushaltestelle. Die Wertstoffkiste wird am Samstag, 8. September, an die Ecke Marienplatz/Seestraße verlegt. Abgabezeit: 7 bis 13 Uhr.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen