Auto erfasst 25-Jährigen in Ravensburg

Lesedauer: 2 Min
 Die Polizei Ravensburg sucht Zeugen zu einem Unfall, zu dem die Beteiligten unterschiedliche Angaben machen.
Die Polizei Ravensburg sucht Zeugen zu einem Unfall, zu dem die Beteiligten unterschiedliche Angaben machen. (Foto: Archiv: dpa/Marcus Führer)
Schwäbische Zeitung

Wie der Polizei jetzt erst mitgeteilt wurde, hat sich am Montag gegen 17.30 Uhr in Ravensburg ein Unfall ereignet, bei dem ein 25-Jähriger verletzt wurde. Angaben der Polizei zufolge hat ein Auto den Fußgänger erfasst.

Der junge Mann überquerte zu Fuß die Georgstraße an der dortigen Fußgängerampel in Richtung Bahnhof. Ein 58-Jähriger übersah den jungen Mann, als sich dieser gerade in der Fahrbahnmitte befand. Der 25-Jährige wurde von dem roten VW Caddy des 58-Jährigen erfasst und stürzte. Dabei zog er sich mittelschwere Verletzungen zu. Der 58-Jährige brachte den Verletzten in eine Klinik, wo dieser nach ambulanter Behandlung wieder entlassen wurde.

Da die beiden Unfallbeteiligten unterschiedliche Angaben über die Ampelschaltung machen, bittet die Polizei Ravensburg mögliche Zeugen des Unfalls, sich unter Telefon 0751 / 8033333 zu melden. Insbesondere die Aussage des Fahrers eines schwarzen BMW, der sich zum Unfallzeitpunkt auf der rechten Fahrspur befand, wäre für die Polizei von Relevanz.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen