Ausstellung zum Rohstoff Papier ist eröffnet

Lesedauer: 2 Min
 Das Museum Humpisquartier widmet seine neue Ausstellung dem Rohstoff Papier. Am Donnerstagabend sind zahlreiche geladene Gäste
Das Museum Humpisquartier widmet seine neue Ausstellung dem Rohstoff Papier. Am Donnerstagabend sind zahlreiche geladene Gäste zur Vernissage gekommen. (Foto: Heiss)
Schwäbische Zeitung

Das Museum Humpisquartier widmet seine neue Ausstellung dem Rohstoff Papier. Mit gutem Grund, schließlich stand in Ravensburg eine der ersten Papiermühlen in Deutschland. Am Donnerstagabend sind zahlreiche geladene Gäste zur Vernissage gekommen.

In seiner Eröffnungsansprache sagte Oberbürgermeister Daniel Rapp: „Das ist ja das faszinierende an der Geschichte unserer Stadt. Deshalb kämpfen auch der Landtagsabgeordnete August Schuler und ich dafür, dass dieses wichtige Kapitel in der Wirtschaftsgeschichte unsereres Landes zumindest in Baden-Württemberg in die Geschichtsbücher mit einfließt.“ Die Ausstellung ist bis 6. Oktober zu sehen. Geöffnet ist von Dienstag bis Sonntag, 11 bis 18 Uhr, und am Donnerstag von 11 bis 20 Uhr. An Karfreitag ist das Museum geschlossen. Es gibt auch ein umfangreiches Begleitprogramm.

Informationen über alle Veranstaltungen im Museum Humpisquartier gibt es per E- Mail an mhq@ravensburg.de und online unter www.museum-humpis-quartier.de sowie unter Telefon 0751 / 82820.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen