Ausstellung „Face it!“ im Kunstmuseum eröffnet

Lesedauer: 1 Min
Im Kunstmuseum sind neue Werke zu bestaunen.
Im Kunstmuseum sind neue Werke zu bestaunen. (Foto: Wynrich Zlomke)
zlo

Unter großem Interesse von zahlreichen Besuchern ist am Freitagabend die internationale Gruppenausstellung „Face it! Im Selbstgespräch mit dem Anderen“ im Kunstmuseum Ravensburg von Simon Blümcke und Ute Stuffer eröffnet worden. Es ist den Veranstaltern gelungen, insgesamt 34 Künstlerpositionen nach Ravensburg zu holen, die das Gesicht als Schnittstelle zwischen „Ich“ und dem „Anderen“ thematisieren. Für die Ausstellung wurden Werke des 20. und 21. Jahrhundert sowie Malerei, Grafik und Skulptur mit Fotografie und Film in einen Dialog gestellt. Die Sammlung Selinka wird mit wahren Pionierarbeiten der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts und Werken zeitgenössischer Künstler kombiniert. Bis zum 29. September haben die Besucher im Kunstmuseum Gelegenheit, sich selbst ein Bild zu machen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen