Aulendorf und Eschach spielen um den Bezirkspokal

Lesedauer: 3 Min
 In Bergatreute sind am Donnerstag die Finals im Bezirkspokal.
In Bergatreute sind am Donnerstag die Finals im Bezirkspokal. (Foto: Thorsten Kern)
Schwäbische Zeitung

Wer wird Nachfolger des SV Baindt als Sieger des Reischmann-Bezirkspokals im Bezirk Bodensee? Diese Frage wird am Donnerstag, 17 Uhr, beim SV Bergatreute beantwortet. Im Endspiel stehen sich die SG Aulendorf aus der Kreisliga A I und der TSV Eschach aus der Bezirksliga gegenüber. Das Finale im Bezirkspokal der Frauen bestreiten um 14 Uhr der SV Deuchelried und der TSB Ravensburg – es ist ein Duell zweier Mannschaften aus der Regionenliga 6.

Reischmann-Bezirkspokal, Finale: SG Aulendorf – TSV Eschach (Do, 17 Uhr) – Für beide Mannschaften ist das Finale am Donnerstag in dieser Saison die einzige Chance auf einen Titel. Aulendorf spielte in der Kreisliga A lange um die Meisterschaft mit, zwei Spieltage vor dem Saisonende hat die SGA aber sechs Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter SV Bergatreute. Auch Platz zwei (TSG Bad Wurzach) ist schon vier Punkte entfernt. Dennoch: Mit einem Sieg im Finale gegen Eschach könnte sich der Bezirksliga-Absteiger Schwung für das Saisonfinale holen. Im bisherigen Verlauf des Bezirkspokals setzte sich die SGA schon gegen vier Bezirksligisten (Mochenwangen, Fronhofen, Bad Wurzach und Seibranz) durch.

Der Landesliga-Absteiger TSV Eschach liegt als Tabellenachter der Bezirksliga im Niemandsland. Volle Konzentration also auf das Pokalfinale. Der Sieger darf schließlich in der kommenden Saison im Verbandspokal starten. Die Generalprobe misslang den Eschachern allerdings. Am vergangenen Wochenende verlor der TSV beim Abstiegskandidaten SV Eglofs mit 3:4.

Frauen-Bezirkspokal, Finale: SV Deuchelried – TSB Ravensburg (Do, 14 Uhr) – Durch die 0:2-Niederlage beim SV Alberweiler II hat Ravensburg Platz eins in der Regionenliga abgegeben müssen. Das angepeilte Double ist damit in Gefahr. Die beiden Ligaspiele gegen Deuchelried machen dem TSB aber Mut. 5:2 und 6:3 gewann Ravensburg die beiden bisherigen Aufeinandertreffen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen