Auffahrunfall in Ravensburg: hoher Schaden, niemand verletzt

Lesedauer: 1 Min
 Einen Auffahrunfall meldet die Polizei aus Ravensburg.
Einen Auffahrunfall meldet die Polizei aus Ravensburg. (Foto: Symbol: Roland Weihrauch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Schaden in Höhe von rund 9000 Euro hat ein 23-jähriger Audifahrer am Dienstagabend um 21.20 Uhr auf der Ulmer Straße in Ravensburg verursacht. Der Mann, der in Richtung B 32 unterwegs war, erkannte laut Polizei zu spät, dass ein vor ihm fahrender 32-jähriger Mercedes-Fahrer bremste und fuhr auf das Fahrzeug auf. Der Mercedes war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen