Altkleidercontainer in Ravensburg sind voll

Klamotten liegen vor dem Container, weil der voll steckt mit gespendeten alten Kleidern. Das Bild entstand in der Ravensburger W
Klamotten liegen vor dem Container, weil der voll steckt mit gespendeten alten Kleidern. Das Bild entstand in der Ravensburger Weststadt. (Foto: privat)
stellv. Redaktionsleiter

Klagen über überfüllte Altkleidercontainer in Ravensburg haben sich in den vergangenen Tagen gehäuft. Teilweise wurden Klamotten in großen Mengen arglos davor abgelegt, wie unser Foto der Abgabestelle im Bereich der Alfons-Maurer- und Königin-Katharina-Straße in der Weststadt zeigt. Nach aktuellen Informationen scheint das aber nur ein vorübergehendes Problem zu sein.

Im Gegensatz zur Situation vor eineinhalb Jahren, als Altkleiderverwerter nicht mehr in der Lage waren, der Fülle an Spenden Herr zu werden, sie bei Sammlern abzuholen oder zu lagern. Der Kreisgeschäftsführer des Deutschen Roten Kreuzes Ravensburg, Gerhard Krayss, gibt Entwarnung.

Der Grund für die Überfüllung in den vergangenen Tagen habe daran gelegen, dass die DRK-Einsammler der Altkleider in Corona-Quarantäne waren. Alsbald werde sich die Situation wieder normalisieren, versicherte er. Das DRK unterhält rund ein Fünftel aller Altkleidercontainer im Landkreis Ravensburg.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie