Absolventen bewerten ihr DHBW-Studium gut

Lesedauer: 3 Min

3940 Ehemalige haben an der Absolventenbefragung des Statistischen Landesamts mitgemacht und Fragen zu ihrem Studium und zum Be
3940 Ehemalige haben an der Absolventenbefragung des Statistischen Landesamts mitgemacht und Fragen zu ihrem Studium und zum Beruf beantwortet. (Foto: Mathis Leicht Photography)
Schwäbische Zeitung

Die Absolventen der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) sind bewerten ihr Studium gut, teilt die DHBW mit. 3940 Ehemalige haben an der Absolventenbefragung des Statistischen Landesamts mitgemacht und Fragen zu ihrem Studium und zum Beruf beantwortet. Darin gaben 85 Prozent der Befragten an, mit ihrem Studium zufrieden oder sehr zufrieden gewesen zu sein. Der Praxisbezug des dualen Studiums an der DHBW erhielt ebenfalls gute Bewertungen der Absolventen. Der Campus Ravensburg schneidet mit 77 Prozent auf Platz zwei aller DHBW-Standorte ab.

70 Prozent der Befragten sind zufrieden, 15 Prozent sogar sehr zufrieden mit ihrem Studium. Nur 6 Prozent der Absolventen sind laut Mitteilung unzufrieden oder sehr unzufrieden. Dieselbe Hochschule würden 77 Prozent DHBW-weit wiederwählen. Der Campus Friedrichshafen führt hier die Rangliste der zwölf DHBW-Campus in Baden-Württemberg deutlich an: 92 Prozent antworteten mit „Ja“ oder „eher Ja“.

Es ist der Praxisbezug, den die Dualen Hochschule Baden-Württemberg ausmacht. Auf dem Zufriedenheitsbarometer (1 bis 100) punkteten bei den Absolventen demnach die Praxiserfahrung der Dozenten und Professoren (79 Punkte), die Praxissemester (75) und der Umgang mit der gesammelten Praxiserfahrung (75). Beim Transfer Hochschule/Unternehmen sahen aber auch einige der Befragten noch Verbesserungsbedarf, 56 Prozent wünschen sich die größere Anwendbarkeit der Studieninhalte beim Partnerunternehmen. Stärker gefördert werden sollte im dualen Studium zudem das interdisziplinäre Denken, das fanden 58 Prozent der Befragten.

30 bis 40 Prozent der Absolventen entschieden sich zudem, einen Master draufzusatteln. Rund 80 Prozent der Absolventen hatten direkt nach ihrem Studium einen Arbeitsvertrag in der Tasche, teilt die DHBW mit. 72 Prozent der Befragten war noch nie auf Stellensuche, weil sie etwa direkt von ihren Partnerunternehmen übernommen wurden. Nur 1 Prozent fand trotz Suche keine Beschäftigung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen