36-Jährige bremst zu spät und fährt auf

Lesedauer: 1 Min

Etwa 4000 Euro Sachschaden ist die Folge eines Verkehrsunfalls.
Etwa 4000 Euro Sachschaden ist die Folge eines Verkehrsunfalls. (Foto: Monika Skolimowska)
Schwäbische Zeitung

Etwa 4000 Euro Sachschaden ist die Folge eines Verkehrsunfalls am Dienstag gegen 16.15 Uhr in der Weingartshofer Straße. Eine 36-jährige Autofahrerin hatte laut Polizeiangaben zu spät erkannt, dass ein vorausfahrender 30-Jähriger mit seinem Renault bremsen musste und prallte gegen dessen Fahrzeugheck.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen