330 000 Euro für Denkmale in Ravensburg

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Das Land Baden-Württemberg fördert den Erhalt und die Sanierung von Denkmalen mit einer Millionensumme: Davon fließen in diesem Jahr 328 370 Euro in denkmalgeschützte Stätten in Ravensburg. Das schreiben die Landtagsabgeordneten August Schuler (CDU) und Manne Lucha (Grüne) in einer gemeinsamen Pressemitteilung.

Demnach wird die Sanierung der Außenfassade des Ravensburger Rathauses wird mit knapp 245 000 Euro gefördert. Zusätzlich werden knapp 84 580 Euro für die Restaurierung und Innensanierung der Evangelischen Stadtkirche Ravensburg durch das Wirtschaftsministerium bereitgestellt.

Das Land erhält das Geld aus Erlösen der Staatlichen Toto-Lotto Baden-Württemberg.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen