20-Jähriger fährt in Leitplanke

Lesedauer: 1 Min
Weil er sich nach einer Tasche im Fußraum der Beifahrerseite gebückt hat, hat ein 20-Jähriger die Kontrolle über sein Fahrzeug v
Weil er sich nach einer Tasche im Fußraum der Beifahrerseite gebückt hat, hat ein 20-Jähriger die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. (Foto: Symbol: dpa/Friso Gentsch)
Schwäbische Zeitung

Weil er eigenen Angaben zufolge während der Fahrt eine Tasche aus dem Fußraum der Beifahrerseite holen wollte, hat ein 20-Jähriger am Mittwoch gegen 23.30 Uhr auf der Bundesstraße 30, Höhe Oberzell, die Kontrolle über seinen VW verloren.

Laut Polizeibericht kam der junge Mann nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mehrmals gegen die Schutzplanke. Sein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen