18-Jähriger droht mit Flasche und wird festgenommen

Lesedauer: 2 Min
 Auch eine Glasflasche kann eine Waffe sein.
Auch eine Glasflasche kann eine Waffe sein. (Foto: Symbol: dpa)
Schwäbische Zeitung

Die Polizei hat am vergangenen Samstag einen 18-Jährigen festgenommen, der in der Stadt zweimal durch seine Aggressivität aufgefallen war. Wie aus dem Polizeibericht hervorgeht, kam es gegen 18 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz in Ravensburg aus ungeklärtem Grund zu einer Streitigkeit zwischen einem 25-jährigen Mann und dem 18-jährigen Tatverdächtigen.

Im Verlauf des Streits schlug der 18-Jährige den Boden einer Glasflasche ab und drohte seinem Gegenüber, ihn damit abzustechen. Gegen 19 Uhr fiel der junge Mann am Marienplatz erneut auf, als er wiederum mit einem 21-jährigen Mann in Streit geriet und eine Glasflasche nach diesem warf.

Beim Eintreffen der Polizei versuchte der 18-jährige Tatverdächtige zu flüchten, konnte jedoch nach kurzer Verfolgung eingeholt und widerstandslos festgenommen werden, schreibt die Polizei. Zur Verhinderung weiterer Störungen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung wurde der leicht alkoholisierte Tatverdächtige in Gewahrsam genommen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen