18-Jährige wird von Familienangehörigen geschlagen

Lesedauer: 1 Min
 Eine 18-Jährige ist von einem Familienangehörigen geschlagen und beleidigt worden.
Eine 18-Jährige ist von einem Familienangehörigen geschlagen und beleidigt worden. (Foto: Karl-Josef Hildenbrand)
Schwäbische Zeitung

Eine 18-Jährige ist am Donnerstag gegen 5 Uhr auf einem Parkplatz in der Schwanenstraße von einem 39-jährigen Familienangehörigen geschlagen und beleidigt worden. Laut Polizei drückte der Mann im Verlauf des Streits die junge Frau gegen einen Zaun, später mit dem Gesicht gegen einen Stromkasten und schlug sie danach zu Boden. Erst als die junge Frau um Hilfe schrie, ließ er von ihr ab. Wegen Körperverletzung und Beleidigung muss sich der 39-Jährige nun verantworten.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen