15-Jähriger wird bei Unfall schwer verletzt

Lesedauer: 1 Min
Notarzt im Einsatz
Ein 15-Jähriger wird bei einem Unfall schwer verletzt. (Foto: Stephan Jansen/dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein 15-jähriger Fußgänger hat am Donnerstagnachmittag gegen 15.30 Uhr laut Polizei unachtsam die O.E.W.-Straße im Stadtteil Kammerbrühl überquert. Die 19-jährige Fahrerin eines Hondas vermochte ihren Pkw nicht mehr rechtzeitig zu bremsen und erfasste den Schüler mit der Frontseite ihres Pkw.

Der Fußgänger stürzte auf die Motorhaube und nach dem Anstoß gegen die Windschutzscheibe auf die Fahrbahn. Er wurde durch den Rettungsdienst mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Am Wagen der 19-Jährigen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen