130 Aussteller informieren bei der Bildungsmesse

Lesedauer: 3 Min
 Jugendliche können sich bei der Bildungsmesse über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in der Region informieren.
Jugendliche können sich bei der Bildungsmesse über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in der Region informieren. (Foto: IHK)
Schwäbische Zeitung

130 Aussteller geben von Donnerstag, 13., bis Samstag, 15. Februar, in der Ravensburger Oberschwabenhalle Einblicke in Berufsfelder und informieren über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in der Region. Die kostenfreie Messe bietet Tipps für Berufseinsteiger, -umsteiger und -wiedereinsteiger oder auch für alle, die sich weiterqualifizieren möchten, teilt die IHK Bodensee-Oberschwaben mit.

Zum 16. Mal startet die Bildungsmesse des Landkreises Ravensburg, der Agentur für Arbeit, der Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben (IHK), der Kreishandwerkerschaft Ravensburg und des Staatlichen Schulamts Markdorf. Die Besucher haben die Möglichkeit, sich über verschiedene Berufsbilder, über konkrete Ausbildungsmöglichkeiten und die Rahmenbedingungen in den jeweiligen Betrieben zu informieren. In diesem Jahr präsentieren sich 15 neue Aussteller mit ihrem Bildungsangebot.

Kommunikation auf Augenhöhe

Das Konzept der Bildungsmesse setzt laut Mitteilung auf eine Kommunikation auf Augenhöhe. So stünden den jungen Messebesuchern Auszubildende aus den Betrieben, etwa speziell geschulte Ausbildungsbotschafter oder Messe-Scouts, zur Seite und helfen bei der Orientierung und der Suche nach den gewünschten Informationen für Aus- und Weiterbildung sowie passsenden Angeboten. Der Kontakt zwischen den Ausstellern und den Besuchern solle dabei so einfach und unkompliziert wie möglich sein.

50 Workshops und spezielle Vorträge sollen gezielt einzelne Berufsbilder vorstellen, Tipps für Bewerbungen geben oder Karrierechancen durch Aufstiegsqualifizierungen und Weiterbildungsperspektiven aufzeigen. Vor Ort sind auch die fünf beruflichen Schulen des Landkreises Ravensburg. Sie geben Auskunft über Lehrinhalte, Unterrichtsablauf und Bildungsabschlüsse. Unternehmen zeigen ihr Ausbildungsangebot im Rahmen eines Dualen Studiums, Hochschulen stellen ihre Studienmöglichkeiten vor, Berater helfen bei der richtigen Auswahl der Fächer oder geben Tipps für Bewerbungen an Unis und Hochschulen.

Bewerbungsmappen-Check

In 13 Veranstaltungen gibt es Informationen zu konkreten Studiengängen in der Region, und darüber hinaus über berufsvorbereitende Bildungsangebote oder Programme zum freiwilligen sozialen oder ökologischen Jahr. Spezielle Informationen für Mädchen und Frauen bietet die Messe am Samstag mit dem Programm zum Themenfeld „Frau und Beruf“. Zudem gibt es einen Bewerbungsmappen-Check. Interessierte können online unter www.bildungsmesse-rv.de einen konkreten Termin buchen und erhalten dann vor Ort eine Rückmeldung zu den persönlichen Bewerbungsunterlagen.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen