„11 Freunde“ machen Station in Ravensburg

Lesedauer: 2 Min
Machen auf ihrer Lesereise auch Station in Ravensburg: „11 Freunde“-Redakteure Philipp Koster (links) und Jens Kirschneck.
Machen auf ihrer Lesereise auch Station in Ravensburg: „11 Freunde“-Redakteure Philipp Koster (links) und Jens Kirschneck. (Foto: 11 Freunde)
Schwäbische Zeitung

Tickets für 19,10 Euro unter www.liveinravensburg.de, unter Telefon 0751/82800 oder unter tickets.schwaebische.de oder Telefon 0751 / 29 555 777.

Das Fußballmagazin „11 Freunde“ ist unterwegs auf Lesereise: Unter dem Motto „Köster und Kirschneck lesen vor und zeigen Filme“ macht die Lesereise am 17. November um 20 Uhr Station im Ravensburger Schwörsaal.

Seit 2000 bereichert „11 Freunde“ schon die nationale Fußballkultur mit Reportagen, Interviews und allerlei Klatsch und Tratsch, geht aus einer Pressemitteilung der „live.in.Ravensburg“-Veranstaltungsgesellschaft mbH hervor. Das beliebte Magazin gibt’s jetzt nicht mehr nur in Papierform oder online, sondern auch als Lesereise.

Mit „erstklassigem Humor“ über nicht nur erstklassige Vereine und Fußballspieler, Spielerfrauen oder vergeigte Spiele gilt „11 Freunde“ nach Angaben der Veranstalter als „bestes Fußballmagazin Deutschlands“. Live und in Farbe kann man die beiden Redakteure Jens Kirschneck und Philipp Köster jetzt auf ihrer Lesereise erleben. „Lese“-Reise stimmt aber nur bedingt: Die beiden haben nicht nur Texte mit dabei, sondern würzen ihre Fußballgeschichten mit einer ordentlichen Prise Filmchen, die an Peinlichkeiten wohl alles zeigen, was es in den vergangenen Jahren auf und neben dem Spielfeld so gab, heißt es in dem Presseschreiben weiter.

Kirschneck und Köster versprechen einen kuriosen Abend, der vom Leben mit dem Fußball erzählt. Als langjährige Journalisten wissen beide worauf es ankommt: „Mit intelligentem Witz, urkomischen Einspielern und interessanten Diskussionen bieten diese beiden einen unterhaltsamen Abend rund um das Runde und das Eckige“, so die Veranstalter in ihrer Ankündigung.

Tickets für 19,10 Euro unter www.liveinravensburg.de, unter Telefon 0751/82800 oder unter tickets.schwaebische.de oder Telefon 0751 / 29 555 777.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen