Ölwechsel unterm Schussentalviadukt

Lesedauer: 1 Min
Ölwechsel unterm Schussentalviadukt in Ravensburg.
Ölwechsel unterm Schussentalviadukt in Ravensburg. (Foto: Oliver Zimmermann/Imago)
Schwäbische Zeitung

Wegen umweltgefährdender Abfallbeseitigung ermittelt die Polizei gegen einen unbekannten Autofahrer, der unter dem Schussentalviadukt in der Ravensburger Schwanenstraße verbotswidrig einen Ölwechsel durchführte.

Ein Mann, der dort laut Polizeibericht gegen 11.10 Uhr einen Ölfleck bemerkte, verständigte die Polizei. Diese konnte kurz darauf einen in der Nähe abgestellten Ölkanister feststellen. Durch die Freiwillige Feuerwehr wurde die Grasnarbe des stark verdichteten Untergrundes abgetragen. Von dem etwa ein Liter abgelassenen Öl drang nichts ins Erdreich ein. Personen, die am Sonntagvormittag den Ölwechsel beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise zu dem Umweltfrevler geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ravensburg, Telefon 0751/8033333, zu melden.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen