Materialschlacht auf der Piste - Bauarbeiten auf dem Flughafen Memmingen starten

Lesedauer: 1 Min
Digitalredakteur

Zwei Wochen lang ist der Allgäu Airport im Spätjahr 2019 gesperrt. 300 Arbeiter sind rund um die Uhr damit beschäftigt, die Landebahn von 30 auf 45 Meter zu verbreitern. Eine Mammutaufgabe gegen die Zeit. Schwäbische.de hat sich am ersten Arbeitstag mit der Drohne auf der Baustelle umgesehen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen