Flughafen Memmingen nimmt neue Ziele ins Angebot

Lesedauer: 2 Min
Der neue Winterflugplan des Allgäu Airports verspricht ab Ende Oktober neue Ziele in drei Ländern.
Der neue Winterflugplan des Allgäu Airports verspricht ab Ende Oktober neue Ziele in drei Ländern. (Foto: Lang, Steffen)
Schwäbische Zeitung

Der neue Winterflugplan des Memminger Flughafen verspricht ab Ende Oktober neue Ziele in Jordanien, Ägypten und Portugal.

Die jordanische Hauptstadt Amman wird ab dem 27. Oktober zwei Mal die Woche von Ryanair angeflogen.

Ab dem 31. Oktober ist auch Lissabon neu auf dem Plan und damit neben Porto und Faro die dritte Stadt Portugals, die von Memmingen aus erreichbar sein wird.

Ein weiteres Reiseziel in Ägypten wird ab dem 1. November einmal wöchentlich mit Hurghada angeflogen.

Dagegen werden in Zukunft Fes in Marokko und Warschau wegen der begrenzten Kapazitäten von Ryanair nicht mehr von Memmingen aus angeflogen, heißt es in einer Mitteilung.

Hier könnten Sie weitere Inhalte von Flourish entdecken.
Dafür benötigen wir Ihre Zustimmung zur Datenübermittlung.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen