Zwei Unfälle im Morgenverkehr bei Urlau

Lesedauer: 2 Min

Zwei beschädigte Fahrzeuge werden gegen 8 Uhr am Abzweig zur Center-Parcs-Baustelle abtransportiert.
Zwei beschädigte Fahrzeuge werden gegen 8 Uhr am Abzweig zur Center-Parcs-Baustelle abtransportiert. (Foto: Tobias Schumacher)

Gleich zweimal hat es am frühen Dienstagmorgen, 10. April, auf der L 318 bei Urlau gekracht. Während die erste Unfallstelle am Abzweig zur nördlichen Ortszufahrt, der Landstraße, von der Polizei bald geräumt war, musste die L 318 bis kurz nach 8 Uhr wegen eines zweiten Fahrzeugzusammenstoßes am Abzweig zur Center-Parcs-Baustelle halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr in Richtung Leutkirch wurde über einen parallel verlaufenden landwirtschaftlichen Fahrweg am Gasthaus Rössle vorbei umgeleitet. Im Berufsverkehr kam es zu kürzeren Staus, auch auf der L 319 aus Richtung Haselburg. In beide Unfälle waren jeweils zwei Fahrzeuge verwickelt. Jeweils wurden nach den am Abend vorliegenden Erkenntnissen drei Personen verletzt. Über die Höhe des Sachschadens dieser Unfälle lagen noch keine exakten Angaben vor. Die Ermittlungen zu den Unfallursachen dauerten an. Das Bild entstand beim Abtransport der Fahrzeuge, die im Bereich der Abbiegung zum Ferienpark bei Haselburg zusammengestoßen waren. Foto: Tobias Schumacher

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen