Zusammen gegen Rassismus

Lesedauer: 2 Min
pam

Unter dem Motto „Zusammen gegen Rassismus“ demonstriert haben am Sonntagvormittag trotz Regens knapp 60 Menschen auf dem Leutkircher Gänsbühl.

Unter dem Teilnehmern waren vor allem viele junge Menschen, auf den mitgebrachten Plakaten zu lesen waren Slogans wie „No Justice, No Peace“ und „Black Lives Matter“. Zum Programm der einstündigen Demonstration gehörte neben entsprechenden Redebeiträgen auch viel Musik.

In der Ankündigung der Demonstration erklärte Mitorganisatorin Luisa Schmidt, dass auch Deutschland „ein anhaltendes Problem mit rassistischer Diskriminierung“ habe. Es sei die Aufgabe aller, sich darüber zu informieren, sein eigenes Verhalten zu reflektieren und aktiv dagegen zu handeln.

Am Ende der Versammlung auf dem Gänsbühl betonte Schmidt, dass Rassismus zwar aktuell ein großes Thema mit viel Beachtung sei, dass das Problem an sich deswegen aber keinesfalls „in ein paar Tagen“ verschwinden werde.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade