Zum Abschluss fliegen die Masken

Lesedauer: 3 Min
Unter Wahrung der Abstandsregeln versammelten sich die Schüler zum Gruppenfoto und warfen ihre Masken in die Luft.
Unter Wahrung der Abstandsregeln versammelten sich die Schüler zum Gruppenfoto und warfen ihre Masken in die Luft. (Foto: Otl-Aicher-Realschule)
Schwäbische Zeitung

Fünf zehnte Klassen hat die Otl-Aicher-Realschule am vergangenen Freitag bei ihren diesmal etwas anderen Abschlussfeierlichkeiten entlassen. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Ganz anders habe für die Zehntklässler vor sechs Jahren ihre Schulzeit mit mehr als 100 aufgeregten Schülern und großem Trubel in der Aula begonnen. Jetzt endete sie coronabedingt im überschaubaren Rahmen ihrer Klasse. Mit ausreichendem Sicherheitsabstand wurde jede Abschlussklasse von ihrem Klassenlehrer, der Elternbeiratsvorsitzenden Ute Maurer und dem Schulleiter Manfred Trieloff im großen Musiksaal verabschiedet.

29 Preise und 39 Belobungen

Nach einer musikalischen Eröffnung mit dem Stück „River flows in you“, gespielt am Klavier von Verena Weis aus der Klasse 9e, begrüßte der Schulleiter die Schüler und beglückwünschte sie zum erfolgreichen Abschluss. Die insgesamt 130 Prüflinge hätten mit dem Abschluss der Mittleren Reife ihr Ziel erreicht und könnten sehr stolz auf 29 Preise und 39 Belobungen sein.

Die Schüler würden neben positiven und herausfordernden Erlebnissen während ihrer Schulzeit vermutlich ganz besonders die letzten Monate, die von einer bisher nicht dagewesenen Unterrichtssituation und alternativen Prüfungsvorbereitungen geprägt waren, in Erinnerung behalten. Das Jahr 2020 werde als turbulent und einzigartig in die Geschichtsbücher eingehen, und dieser Abschlussjahrgang somit ein Teil eines besonderen Jahres sein.

Fabian Schönenberger hat den besten Schnitt

Die Zeugnisausgabe fand durch den Schulleiter und die jeweilige Klassenleitung statt. Jeder Absolvent erhielt außerdem von der Elternbeiratsvorsitzenden eine Rose. Als Schulbester mit einem Gesamtdurchschnitt von 1,1 wurde in diesem Jahr Fabian Schönenberger aus der 10e ausgezeichnet. Er erhielt einen zusätzlichen Gutschein überreicht.

Mit den Worten „Willkommen im Kreis der Ehemaligen“ vom Schulleiter und einem gemeinsamen Lied endete die Entlassfeier 2020 der Otl-Aicher-Realschule. Auch das traditionelle Abschlussfoto Klassen wurde diesmal in der Aula unter den gegenwärtig geltenden Abstandsregeln gemacht. Anstelle von Absolventenhüten warfen die Abschlussklassen diesmal jedoch ihre Mundschutzmasken in die Luft.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade