Zu Fuß in Unterzeil auf dem Flugplatz unterwegs

Lesedauer: 1 Min
 Drei Flugzeuge, die auf dem Flugplatz in Unterzeil landen wollten, mussten durchstarten, weil vier Passanten unbefugt auf der L
Drei Flugzeuge, die auf dem Flugplatz in Unterzeil landen wollten, mussten durchstarten, weil vier Passanten unbefugt auf der Landebahn unterwegs waren. (Foto: Riedl, Markus)
Schwäbische Zeitung

Mit einer Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr müssen vier junge Männer rechnen, die am Pfingstsonntag gegen 12.15 Uhr zu Fuß auf dem Flugplatz Unterzeil unterwegs waren.

Sie hatten das Areal laut Polizeibericht über eine angrenzende Wiese betreten und liefen die Landebahn entlang. Bei der Kontrolle gaben sie gegenüber der Polizei an, dass sie keine Beschilderung gesehen hätten, welche ihnen verbot, über das Flugplatzgelände zu laufen.

Durch das Betreten der Landebahn mussten drei sich im Anflug befindliche Flugzeuge durchstarten, denen eine Landung aus Sicherheitsgründen nicht möglich war.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade