Weihnachtsbäume in Leutkirch werden bis 11. Januar gesammelt

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Seit dem vergangenen Jahr wird die Abfuhr der ausgedienten Weihnachtsbäume in der Kernstadt von einem Verein übernommen. Um dem Verein die Arbeit zu erleichtern, werden in der ganzen Stadt insgesamt 26 Sammelstellen eingerichtet, an welche die Bäume bis zum 11. Januar gebracht werden können. Somit werden die Bäume werden nicht mehr einzeln an jedem Haus eingesammelt.

Laut Pressemitteilung gibt es folgende Abgabeorte: Ecke Fichtenweg-Krählohweg, 2. Container am Erlenweg, Vor Brücke Schubertstraße, Kurt-Georg-Kiesinger-Straße (kommend von Gebhard-Müller-Straße), Ecke Fischerstraße/Seelhausweg (Ende Fischerstraße), Ecke Kreuzergraben/Öschweg, Ecke Öschweg/Bischof-Leiprecht-Straße (gegenüber Planetenweg), Anfang Ringweg/Ecke Herlazhofer Straße, Maucherstraße (hinter Kiga/Fußweg), Grüntenstraße (beim Spielplatz), Ecke Ströhlerweg/ In der Wiese, Sudetenstraße/Parkplatz, Container Schillersiedlung / Untere Halde, Ecke Schillerstraße/Heinrich-von-Kleist-Straße, Ecke Heinrich-von-Kleist-Straße/Memminger Straße (Parkplatz App/Hinter OMV), Einfahrt Pfingstweide, Holbeinstraße 18/Wendeplatte, Ecke Hans-Multscher-Straße /Dominikus-Zimmermann-Straße, Ecke Am Repsweiher/Landhausstraße (Ausfahrt), Container Am Repsweiher/An der Wilhelmshöhe (unten), Ecke Allmandstraße/Vogelhaldeweg, Ecke Kemptener Straße/Isnyer Straße (Auf Kiesplatz Obere Vorstadtstraße), Ecke Bahnhof/Wurzacher Straße, zwischen Eingang Bettenhaus und Parkplatzeinfahrt Jugendhaus, Einfahrt Bauhof und Viehmarktplatz.

Die genaue Lage der 26 Sammelplätze können auch auf der Internetseite der Stadtverwaltung unter www.leutkirch.de/abfall abgefragt werden. Die Sammelstellen sind entsprechend gekennzeichnet. Die Bäume können bis Samstag, 11. Januar, 9 Uhr, an den Sammelplätzen abgelegt werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen