Vorstandschaft der TSG-Abteilung Turnen ist wieder komplett

Lesedauer: 3 Min

Die anwesenden Geehrten: Irmgard Mahler, Julia Hemer und Gerhard Stör zusammen mit Margot Hepp und Michael Krumböck.
Die anwesenden Geehrten: Irmgard Mahler, Julia Hemer und Gerhard Stör zusammen mit Margot Hepp und Michael Krumböck. (Foto: Gerda Benda)
Schwäbische Zeitung

Eine wichtige Veranstaltung für die Abteilung Turnen ist das Gaukinderturnfest, das am 23. Juni in der Halle am Seelhausweg und auf dem anliegenden Sportplatz stattfindet. Es werden bis zu 400 Kinder erwartet.

Bei den Wahlen anlässlich der Mitgliederversammlung der TSG-Abteilung Turnen sind Verena Katzschke zur Abteilungsleiterin und Marzena Schuler zur stellvertretenden Abteilungsleiterin gewählt worden. Margot Hepp als Kassiererin und Gerda Benda als Schriftführerin komplettieren die Vorstandschaft. Als Kassenprüferinnen bleiben Helge Reich und Zenta Schmuck im Amt.

Wie die Abteilung weiter mitteilt, konnte sich Verena Katzschke über eine gut besuchte Versammlung freuen und gab einen Abriss über das Geschehen der vergangenen zwei Jahre. Mit zwölf Gruppierungen und 470 Mitgliedern, darunter 210 Kindern und Jugendlichen, sei die Turnabteilung die größte Gruppe in der TSG, mit den meisten Kindern.

Nicht nur für Kinder sei Sport im Verein eine schöne und wichtige Sache, auch für die vielen Erwachsenen sei das wöchentliche Training nicht mehr wegzudenken, heißt es. Die Trainingsstunden seien sehr gut besucht, bei den Kindern bestünden Wartelisten. Den zahlreichen Übungsleitern mit Helfern galten laut Abteilung der Dank und die Wertschätzung des Vorstands. Ohne sie hätte die Vereinsarbeit nicht geleistet werden können.

Dem Verein obliegen immer wieder neue Aufgaben, so die erweiterten Führungszeugnisse für Übungsleiter und Helfer zum Schutz der Kinder. Für das Verständnis bei den Betreffenden bedankte sich der Vorstand, alles sei problemlos verlaufen. Der von Margot Hepp vorgetragene Kassenbericht zeigte laut Mitteilung ein erfreuliches Ergebnis. Die Kassenprüferinnen hätten die ausgezeichnete Arbeit der Kassiererin bestätigen können.

Michael Krumböck nahm die Entlastung des gesamten Vorstandes und auch die anstehenden Wahlen vor. In seinen Begrüßungsworten hob er die große Anzahl von Kindern und Jugendlichen in der Turnabteilung hervor. Kaum, dass sie laufen können, kämen sie in den Verein und hielten ihm bis ins hohe Alter die Treue. Das zeigte sich nach Angaben der Abteilung auch bei den anschließenden Ehrungen: Gerhard Stör, Helmut Haser und Katrin Kunze sind demnach seit 40 Jahren, Irmgard Mahler und Heidi Riedmüller seit 30 Jahren und Julia Hemer ist seit 20 Jahren in der TSG Leutkirch.

Eine wichtige Veranstaltung für die Abteilung Turnen ist das Gaukinderturnfest, das am 23. Juni in der Halle am Seelhausweg und auf dem anliegenden Sportplatz stattfindet. Es werden bis zu 400 Kinder erwartet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen