Umweltkreis und Naturschutzbund informieren über die Vögel in der Stadt

Lesedauer: 2 Min
 Dohle
Dohle (Foto: Nabu/ Hartmut Mletzko)
Schwäbische Zeitung

Der Umweltkreis bietet wieder Veranstaltungen an. Am Freitag, 3. Juli, lädt er mit der Naturschutzbund-Gruppe Leutkirch (Nabu) zur Führung „Die Vögel in unserer Stadt“ ein, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die drei Weißstorch-Brutpaare, die Dohlen im Turm der Dreifaltigkeitskirche, die Mauersegler am Feuerwehrhaus und der Turmfalke im Bockturm – sie alle hätten eines gemeinsam: Sie seien dem Menschen in die Siedlungen gefolgt. Bei Höhlenbrütern ersetzten Gebäudenischen und künstliche Nisthilfen die Brutplätze am Felsen und in Bäumen. Nicht zu den sogenannten Kulturfolgern gehöre die Wasseramsel an der Eschach. Der einzige tauchende Singvogel komme ausschließlich an sauberen und schnell fließenden Gewässern vor. Diese Bedingungen seien in Leutkirch auch in der Innenstadt gegeben.

Nabu-Vorstandsmitglied Markus Ege und Umweltkreis-Geschäftsführerin Wibke Wilmanns stellen die gefiederten Stadtbewohner vor. Der Treffpunkt ist um 19 Uhr auf dem Gänsbühl. Die Veranstaltung findet nur bei trockener Witterung statt. Es wird um telefonische Anmeldung gebeten unter 07527 / 9218534.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade