Über 30 Pedalritter unterwegs

Die Dienstagsradler aus Leutkirch mit ihrem Vorstand Herbert Wiggers (8. von links) und Tages-Vorradlerin Gaby Mauch (11. von li
Die Dienstagsradler aus Leutkirch mit ihrem Vorstand Herbert Wiggers (8. von links) und Tages-Vorradlerin Gaby Mauch (11. von links). (Foto: Heinz Mauch)
Externer Leser-Inhalt

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.

„Heidanei, des hört jo gar nimme auf“, staunten einige Mitglieder der Luftsportgruppe Isny angesichts einer nicht enden wollenden Fahrradschlange, die sich über das Flugplatzgelände den Vereinsgebäuden im Rotmoos näherte. Die Leutkircher Dienstagsradler, vorneweg Vorradlerin Gaby Mauch und mit über 30 Pedalrittern im Gefolge, wurden bereits erwartet und mit Kaffee, Kuchen und Getränken versorgt.

Unter der Woche ist selten Segelflugbetrieb, stattdessen stellte ein Mitglied der Luftsportgruppe das vereinseigene Ultraleichtflugzeug vom Typ „FK9“ mit dem für Heiterkeit sorgenden Kennzeichen „D-MUTI“ neben die Kaffeetafel zur Besichtigung. Gemeinsam wurde festgestellt, dass das Ziel der Radlergruppe, nämlich das Fluggelände Isny, bereits schon zum fünften Male angesteuert wurde. Um dieses kleine Jubiläum gebührend anzugehen, ließ sich Abteilungsvorstand Herbert Wiggers nicht lange bitten, selbst mit Fahrradkleidung, mit einem Piloten in das kleine Flugzeug einzusteigen und einen „Ausflug“ zu machen. Dieser führte selbstredend über Leutkirch, wo Wiggers erstaunt war, wie schnell man aus der Luft doch die Kleinorientierung verlieren könnte. Wieder zurück in Isny, wurde er mit viel Beifall empfangen und strahlte mit der Sonne um die Wette.

Bevor sich die große Fahrradgruppe wieder auf den Rückweg nach Leutkirch machte, bedankte sich Herbert Wiggers herzlich bei der Luftsportgruppe Isny für die große Gastfreundschaft.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen