TSG Leutkirch veranstaltet Rennsporttag

Lesedauer: 2 Min
 Die TSG Leutkirch lädt zum Rennsporttag.
Die TSG Leutkirch lädt zum Rennsporttag. (Foto: Verein)
Schwäbische Zeitung

Die Radsportabteilung der TSG Leutkirch veranstaltet am Samstag, 7. September auf der Rennstrecke „Rund um die Bergschmiede“ bei der Schule Wuchzenhofen einen Rennsporttag.

Die bewährte Rennstrecke mit einer Rundenlänge von drei Kilometern bietet einige scharfen Kurven und einen Anstieg über 20 Höhenmeter. Los geht’s um 9 Uhr mit dem Amateur- und Jedermannrennen über 20 Runden, in dem auch Leutkircher Amateur- und Senjorenlizenzfahrer starten, aber auch Rennradfahrer der Region und der TSG mit sportlichen Ambitionen willkommen sind.

Zwischen drei und zehn Runden fahren anschließend die Schülerklassen der U11 bis U15 in den Rennen die zum BaWü-Schüler-Cup gewertet werden. Am Start ist Antonia Hoffmann von der TSG Leutkirch. Besonders einladen will der Veranstalter alle radbegeisterten Kinder für die Einsteigerrennen ohne Lizenz der Klassen U11 bis U15 ab 13.30 Uhr. Hier wird separat zwischen Rennrad und Mountainbike gewertet. Die ersten drei Fahrer jeder Klasse eine Medaille beziehungsweise Pokal.

Danach starten die Elite-Rennfahrer über 90 Kilometer. Am Start sind die Eliteamateure der TSG Leutkirch und Teams der Region, speziell aus Bayern da das Rennen zur Serie des „Mavic-Heiss Cup“ zählt.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen