Teile des Radkastens verloren und geflüchtet

Lesedauer: 2 Min
 Die Polizei sucht nach einem Lkw-Fahrer, der mit verlorenen Teilen des Radkastens auf der Kreisstraße 8025 einen VW Touran besc
Die Polizei sucht nach einem Lkw-Fahrer, der mit verlorenen Teilen des Radkastens auf der Kreisstraße 8025 einen VW Touran beschädigt hat und sich entfernte, ohne den Schaden zu regulieren. (Foto: Symbol: Steffen Lang)
Schwäbische Zeitung

Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr auf der Verbindungsstraße zwischen Gebrazhofen und Tautenhofen ereignet hat.

Die 33-jährige Fahrerin eines VW Touran befuhr die Kreisstraße 8026 aus Richtung Gebrazhofen in Richtung Leutkirch. Bei den Hundhöfen kam ihr ein Lkw aus Richtung Leutkirch entgegen, der kurz vor der Begegnung der beiden Fahrzeuge den Teil eines Radkastens verlor. Die Fahrzeugteile prallten gegen den VW Touran, der im Frontbereich beschädigt wurde. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 2000 Euro. Allerdings habe der Lkw-Fahrer laut Polizeibericht seine Fahrt in Richtung Gebrazhofen fortgesetzt, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen und sich um die Regulierung des Schadens zu kümmern. Beim Lkw soll es sich um ein Fahrzeug mit Pritschenaufbau gehandelt haben. Personen, die der Polizei Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Leutkirch, Telefon 07561 / 84880, zu melden.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen