SZ öffnet Türen: Blick hinter die Kulissen von myonic

Lesedauer: 1 Min
 Die Firma Myonic entwickelt, produziert und vertreibt Hochpräzisionslager
Die Firma Myonic entwickelt, produziert und vertreibt Hochpräzisionslager (Foto: David Knipping)
Schwäbische Zeitung

Die Schwäbische Zeitung lädt am Montag, 25. Februar, zu einer Führung in der Firma myonic ein. Seit über 50 Jahren entwickelt, produziert und vertreibt myonic Hochpräzisionslager für die Dental-, Medizin-, Luft- & Raumfahrt- sowie Automobilindustrie und den Maschinenbau in einem Toleranzbereich bis unter 1/1000mm. Längst ist das Unternehmen den Miniaturmaßen entwachsen und fertigt heute auch Produkte und Einheiten in größeren Dimensionen – ebenfalls höchst präzise. Über 350 Mitarbeiter sorgen am Standort Leutkirch für einen reibungslosen Ablauf in einer mehrfach ausgezeichneten Arbeitsatmosphäre. Die Führung geht von 17 bis 20 Uhr. Anmeldung unter schwaebische.de/myomic oder Telefon 07561 / 80641. Anmeldeschluss ist Montag, 18. Februar. Die Teilnahmeplätze sind begrenzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen