SV Gebrazhofen startet erfolgreich in die Saison

Lesedauer: 3 Min
 Die Schützen des SV Gebrazhofen.
Die Schützen des SV Gebrazhofen. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

SV Gebrazhofen – SV Weitingen 4:1. – Bianca Vogelmann (389:383 Ringe), Inge Roth (386:388), Kathrin König (388:377), Carmen Reiter (385:374), Maximilian Fuchsschwanz (382:377)

SV Gebrazhofen – SV Bleichstetten 3:2. – Bianca Vogelmann (391:385), Inge Roth (386:376), Kathrin König (383:384), Carmen Reiter (379:386), Maximilian Fuchsschwanz (386:368).

Der erste Wettkampftag der Württemberg-Liga ist für den Schützenverein Gebrazhofen erfolgreich verlaufen. Die Allgäuer Sportschützen holten zwei sehr wichtige Siege gegen die direkten Konkurrenten Weitingen und Bleichstetten.

Zunächst kam es für den SV Gebrazhofen zum Duell mit dem SV Weitingen und damit zu einem Wiedersehen mit einem Mitaufsteiger aus der Verbandsliga Süd. Seit Jahren sind die beiden Mannschaften freundschaftlich verbunden und so war die Stimmung am Stand laut Mitteilung trotz der großen Herausforderung Klassenerhalt sehr gut. Und sehr gut starteten die Schützen in den Wettkampf. Beide Mannschaften warteten mit starken Leistungen auf, es entwickelte sich ein spannendes Duell, in dessen Verlauf die Gebrazhofener Schützen den längeren Atem bewiesen. Mit fünf Ergebnissen weit über 380 Ringen zeigte der SVG eine überragende Treffsicherheit und überrollte mit diesen Resultaten den SV Weitingen förmlich. Einzig an Position zwei sicherten sich die Schwarzwälder einen Ehrenpunkt.

Mit dem hochverdienten 4:1-Sieg war der Grundstein für einen erfolgreichen Tag gelegt. Doch der SV Gebrazhofen wollte mehr. Im zweiten Wettkampf des Tages brauchten die Allgäuer nochmals eine starke Mannschaftsleistung. Denn nach den sehr guten Ergebnissen der Bleichstettener vom Vormittag wusste der SVG, dass es keine leichte Aufgabe werden würde. Noch dazu, weil der Gegner ein unbeschriebenes Blatt für Gebrazhofen war. Gestärkt aus dem hohen Sieg gegen den SV Weitingen zeigte der Schützenverein Gebrazhofen auch in diesem Duell keine Nerven und schoss wiederum sehr gute Ergebnisse, die in einem zwar knappen, aber schlussendlich verdienten 3:2-Sieg mündeten. Mit 4:0 Mannschaftspunkten und 7:3 Einzelpunkten liegt der SV Gebrazhofen in der Tabelle auf Position drei und freut sich auf den Heimwettkampf im November gegen den Tabellenführer Buch.

SV Gebrazhofen – SV Weitingen 4:1. – Bianca Vogelmann (389:383 Ringe), Inge Roth (386:388), Kathrin König (388:377), Carmen Reiter (385:374), Maximilian Fuchsschwanz (382:377)

SV Gebrazhofen – SV Bleichstetten 3:2. – Bianca Vogelmann (391:385), Inge Roth (386:376), Kathrin König (383:384), Carmen Reiter (379:386), Maximilian Fuchsschwanz (386:368).

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen