Startschuss für „Park Zeitung“

Lesedauer: 3 Min

Tobias Pearman (links, Geschäftsführer der Schwäbischen Zeitung Leutkirch) und Christoph Muth (General Manager des Center Parcs
Tobias Pearman (links, Geschäftsführer der Schwäbischen Zeitung Leutkirch) und Christoph Muth (General Manager des Center Parcs Park Allgäu) freuen sich über den offiziellen Startschuss für die Park-Zeitung zum 1. Oktober 2018. (Foto: Simon Nill)
Schwäbische Zeitung

Mit der offiziellen Eröffnung des Center Parcs Park Allgäu in Urlau erscheint am 1. Oktober 2018 auch die erste Ausgabe der neuen „Park Zeitung“. Sie ist ein hochwertiges Informations- und Unterhaltungsmedium für alle Übernachtungsgäste und Tagesbesucher der Ferienanlage. Herausgegeben wird die „Park Zeitung“ alle zwei Monate von der „Schwäbischen Zeitung Leutkirch“.

Die neue Publikation bietet inhaltlich viel Abwechslung: von spannenden Blicken hinter die Kulissen des Ferienparks bis hin zu Ausflugstipps für die gesamte Allgäuer Ferienregion. Neben schönen Wandertouren und bildstarken Reportagen finden Leser genauso Einkaufstipps, Rätsel, Allgäuer Rezepte zum Nachkochen und Übersetzungshilfen für den hiesigen Dialekt. Dazu kommt ein sorgfältig zusammengestellter Terminkalender mit den wichtigsten und interessantesten Veranstaltungen der gesamten Region – vom Bodensee über Ulm bis zum Schloss Neuschwanstein.

„Gerade im Urlaub hat man viel Zeit, entspannt Zeitung zu lesen. Deshalb ist auch der Name so passend, denn in ,Park Zeitung‘ steckt sowohl der ‚Park‘ als Urlaubsort als auch die ‚Zeit‘ aus dem Wort Zeitung“, so Christoph Muth, General Manager des Center Parcs Park Allgäu.

Eine Zeitung, viele Möglichkeiten

„Wir drucken die „Park Zeitung“ zu Beginn mit einer Auflage von 15 000 Exemplaren und bieten sie darüber hinaus digital an“, sagt Tobias Pearman, Geschäftsführer der „Schwäbischen Zeitung Leutkirch“. „Damit erreichen wir die jährlich rund 550 000 Gäste der Anlage bestmöglich.“ Die neue Zeitung wird an vielen Stellen im Ferienpark ausliegen, unter www.park-zeitung.de ist sie online abrufbar. Für Pearman ist die „Park Zeitung“ ein erster wichtiger Schritt zu einem Angebot, das sich noch ausweiten lässt. „Die Publikation ist vor allem für Kunden aus der Region ein interessantes Medium, um auf ihre Angebote aufmerksam zu machen.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen