Stark betrunkene Radfahrerin stürzt

Lesedauer: 2 Min
 Symbolfoto
Symbolfoto (Foto: Rainer Jensen/dpa)
Schwäbische Zeitung

Stark betrunken war ein Ehepaar am Sonntag in Leutkirch unterwegs. Das hat für beide Folgen, wie die Polizei berichtet.

Am frühen Sonntag gegen 3 Uhr wollten eine 52-jährige Frau und ihr 50-jähriger Ehemann mit ihren Mountainbikes von einer Leutkircher Teilgemeinde nach Hause fahren. Sie fuhren auf einem Schotterweg von der Wangener Straße kommend in Richtung Wurzacher Straße.

ie 52-Jährige fuhr mit ihrem Mountainbike in ein Schlagloch, worauf sie stürzte. Dabei zog sie sich Verletzungen im Gesicht zu, weshalb sie in die OSK Wangen eingeliefert wurde.

Bei der Unfallaufnahme wurde bei ihr eine deutliche Alkoholbeeinflussung festgestellt, weshalb im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen wurde. Außerdem wurde festgestellt, dass der Ehemann der verletzten Frau ebenfalls erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein bei ihm an Ort und Stelle durchgeführter Alcotest ergab einen Wert über der für Fahrradfahrer erlaubten Grenze von 1,6 Promille. Auch bei ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Gegen die Eheleute wird jeweils ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade