Schulunterricht endet Donnerstag und Freitag mittags

Lesedauer: 2 Min
 Der Schnee sieht zeitweise idyllisch aus, wie hier am Donnerstagmorgen in Unterzeil, sorgt aber oft für Chaos.
Der Schnee sieht zeitweise idyllisch aus, wie hier am Donnerstagmorgen in Unterzeil, sorgt aber oft für Chaos. (Foto: Steffen Lang)
Schwäbische Zeitung

An diesem Donnerstag sowie am Freitag, 11. Januar, endet der Unterricht an allen Schulen in Leutkirch, Aichstetten und Aitrach jeweils nach der sechsten Stunde. Das teilt Bernd Schosser als geschäftsführender Schulleiter mit. Er informiert auch über am Freitag nicht anzufahrende Haltestellen.

Zudem gibt er bekannt, dass jeder, der witterungsbedingt nicht kommen kann, zu Hause bleiben darf, er muss sich aber an der Schule entschuldigen. Schosser betont außerdem: „Die Schulen sind geöffnet, so dass alle Kinder, die kommen unterrichtet beziehungsweise betreut werden können.“

Da für laut dem Schulleiter nochmals 45 Zentimeter Neuschnee vorhergesagt seien, werde am Freitag eine Regelung für den 14. Januar bekannt gegeben.

Witterungsbedingt können auf der Linie 135 am Freitag folgende Haltestellen und Orte nicht angefahren werden, teilt Schosser mit: Rotis Jakob, Hasenberg, Beyschlechts, Schorniggelhöfe und Wielazhofen.

Repsweihersiedlung und Center Parcs mit Bus nicht erreichbar

Die Stadt teilt weiter mit, dass die Pfingstweide für den Schul- und Stadtbus ab sofort nicht mehr erreichbar ist. Letzte Haltstelle der Linie ist die Ottmannshofer Straße. Auch alle vier Haltestellen der Repsweihersiedlung (Linie 133: Weiherweg, Am Repsweiher, Nachtigallenweg, Spechtschmiede) können momentan nicht angefahren werden. Der Center Parcs Park Leutkirch ist momentan nicht mehr direkt mit dem Bus erreichbar. Der Bus hält an der Hauptstraße L 318, Abzweigung Center Parcs/Seite Center Parcs, um Gäste mitzunehmen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen