Sattelzugfahrer missachtet Lenk- und Ruhezeiten

Lesedauer: 1 Min
 Ein Sattelzugfahrer wurde auf der A96 wegen Nichteinhaltens der Lenk- und Ruhezeiten erwischt.
Ein Sattelzugfahrer wurde auf der A96 wegen Nichteinhaltens der Lenk- und Ruhezeiten erwischt. (Foto: Patrick Seeger/dpa)
Schwäbische Zeitung

Offenbar vorsätzlich hat ein 62-jähriger Sattelzug-Fahrer, der am Donnerstag gegen 11.15 Uhr von der Streifenwagenbesatzung des Verkehrsdienstes Kißlegg auf einem Parkplatz an der A 96 kontrolliert wurde, die Einhaltung der vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten missachtet.

Eigenen Angaben zufolge stellte die Polizei fest, dass der Mann in der vorangegangenen Nacht eine zweite Fahrerkarte im digitalen Kontrollgerät eingesetzt hatte. Diese Karte war in der rechten Socke des 62-Jährigen versteckt und konnte von den Polizisten sichergestellt werden. Gegen den 62-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fälschung beweiserheblicher Daten eingeleitet. Da der Mann keinen Wohnsitz im Inland hat, musste er eine Sicherheitsleistung im vierstelligen Euro-Bereich hinterlegen.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen