Roland Kämmerle ist seit 40 Jahren bei der Feuerwehr

Lesedauer: 2 Min
 Das Bild zeigt (von links) stellvertretender Feuerwehrkommandant Martin Waizenegger, Roland Kämmerle, Thomas Rottmar, Abteilung
Das Bild zeigt (von links) stellvertretender Feuerwehrkommandant Martin Waizenegger, Roland Kämmerle, Thomas Rottmar, Abteilungskommandant Hans Schmid, Bernhard Rottmar, Daniel Krug, Jan Rettkowski, Werner Schmid, Christian Rottmar, Klaus Walk, Magnus Schmid, Stadtkommandant Michael Klotz und Ortsvorsteher Lothar Schmid. (Foto: Michael Klotz)
Schwäbische Zeitung

An der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hofs haben aktuelle Themen auf der Agenda gestanden, darunter ein neues Feuerwehrauto und ein neues Feuerwehrhaus samt Einweihung. Das schreibt die Feuerwehr in einer Mitteilung.

Feuerwehrmitglied Roland Kämmerle wurde für sein 40-jähriges Ehrenamt von Kommandant Michael Klotz und dem stellvertretenden Kommandanten Martin Waizenegger mit dem goldenen Ehrenabzeichen ausgezeichnet. Klotz sprach Kämmerles Unterstützung und handwerkliches Geschick an, egal ob beim Bau vom Floriansstüble, den Übungen oder beim Ernstfall.

Für 15 Jahre Feuerwehrdienst wurden geehrt: Klaus Walk, Werner Schmid, Thomas Rottmar, Bernhard Rottmar, Christian Rottmar, Magnus Schmid, Daniel Krug und Jan Rettkowski.

Abteilungskommandant Hans Schmid konnte auf ein ruhiges Einsatzjahr 2018 zurückblicken. Als aktuell wichtigste Punkte für 2019 stehen ein neues Feuerwehrfahrzeug und ein neues Feuerwehrhaus an. Die momentan auf Hochtouren laufenden Umbauarbeiten des neuen Feuerwehrhauses am Magnusweg in Ausnang werden in den kommenden Wochen abgeschlossen sein. Pünktlich zum Fest wird das neue Feuerwehrfahrzeug TSF-W mit 1000 Litern Wasser und Atemschutzausrüstung eintreffen. Bestens darauf vorbereitet seien die Hofser laut Mitteilung mit derzeit 17 Atemschutzträgern.

Die Einweihung von Haus und Fahrzeug wird am 29. und 30. Juni mit der ganzen Bevölkerung gefeiert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen