PSV Leutkirch-Haid veranstaltet Frühjahrsturnier

Lesedauer: 3 Min
Der PSV Leutkirch-Haid lädt zum Frühjahrsturnier.
Der PSV Leutkirch-Haid lädt zum Frühjahrsturnier. (Foto: Verein)
Schwäbische Zeitung

Am kommenden Wochenende wird das Gelände des Pferdesportverein Leutkirch-Haid wieder das Ziel vieler Turnierreiter aus der Region sein. Am Samstag, 14. April, und Sonntag, 15. April, werden ganztags Wettkämpfe vor allem für den Pferdesport-Nachwuchs angeboten.

Bei insgesamt 14 Prüfungen können die Pferde und Reiter ihr Können unter Beweis stellen und Erfahrungen sammeln. Am Samstag geht es um 8 Uhr mit der Dressurpferdeprüfung Klasse A, einer Prüfung für junge Dressurpferde, los. Nach dieser Prüfung kommen die Nachwuchs-Reiter an die Reihe: Auf die Dressurprüfung Klasse A folgt der Führzügel-Wettbewerb. Bei diesem werden die jüngsten Reiter an den Start gehen, jeweils noch mit einem Pferdeführer. Nach dem Dressur-Wettbewerb werden junge Reiter in den Reiter-Wettbewerben zeigen, dass sie ihr Pferd auch bereits alleine sicher über das Dressurviereck lenken können. Im ersten Reiter-Wettbewerb in den Gangarten Schritt-Trab-Galopp, danach haben auch die Nachwuchsreiter, die im Galopp noch nicht sicher sind, eine Chance auf die begehrte Schleife. Parallel zu diesen Prüfungen findeen am Samstag auf dem Außenplatz auch dieses Jahr wieder Fahrprüfungen statt. Ab 12.30 Uhr können Gespanne beim Hindernisfahren betrachtet und angefeuert werden. Nach aktuell gut 100 Starts am Samstag wird am Sonntag bei den Springprüfungen öfter die Startglocke läuten. Aktuell haben sich knapp 250 Reiter für einen Start angemeldet. Los geht’s deshalb am Sonntag bereits etwas früher um 7.30 Uhr. Nach dem Stilspring-Wettbewerb und der Stilspringprüfung Klasse A*, bei denen es jeweils vor allem um schöne Ausführung des Springreitens geht, kommt die Springprüfung Klasse A**. Auch dieses Jahr ist diese Prüfung wieder die begehrteste des Wochenendes. Ab 14.30 Uhr gibt es dann bei der Springpferdeprüfung Klasse A** und der Springpferdeprüfung Klasse L wieder Nachwuchspferde zu sehen, bevor die Springreiter der Klasse L das Turnier abschließen. Für Bewirtung ist durch den Verein gesorgt, der Eintritt ist frei.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen