Neuer Bus für die Lebenshilfe

 Von links: Manfred Locher, ehrenamtlicher Mitarbeiter, Celesta Wissing, Mitglied des Vorstands, Sepp Hasel, Mitglied der LH, Ma
Von links: Manfred Locher, ehrenamtlicher Mitarbeiter, Celesta Wissing, Mitglied des Vorstands, Sepp Hasel, Mitglied der LH, Maria-Anna Leuthner, Vorsitzende, Stefan Dorn, Mitglied der LH, Klaus Biedenkapp, Geschäftsführer und Steffi Lechner, hauptamtliche Mitarbeiterin. (Foto: Lebenshilfe Württemberg-Allgäu)
Externer Leser-Inhalt

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.

Die Lebenshilfe bietet monatliche Freizeitaktivitäten, Ferienfreizeiten, Kinder- und Jugendclubs für Menschen mit Handicap an. Die ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer sowie die bürgerschaftlich tätigen Personen stellen ihr Programm nach den Wünschen der Menschen mit Handicap zusammen und engagieren sich teilweise schon Jahrzehnte mit „Herzblut“.

Durch die großzügige Finanzierung von Aktion Mensch, Bürgerstiftung Ravensburg und der Firma Biedenkapp-Stahlbau in Wangen konnte ein neuer Bus für die Lebenshilfe beschafft werden. Dieser Bus wird nun schon seit einiger Zeit eingesetzt, um zu den Ausflugszielen und sportlichen und kulturellen Veranstaltungen zu kommen. Die Firma Biedenkapp-Stahlbau unterstützt die Lebenshilfe zusätzlich jährlich mit einer sehr großzügigen Spende.

Gerade in Corona-Zeiten sind die Familien sehr dankbar, dass durch die Lebenshilfe solche Angebote stattfinden, natürlich mit den entsprechenden Hygienekonzepten und Regeln.

Die Lebenshilfe Württembergisches Allgäu bedankt sich mit allen Mitgliedern und dem Vorstand für die Finanzierung des Busses recht herzlich und für die gute Zusammenarbeit.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie