Narrenzunft Nibelgau proklamiert neues Prinzenpaar am Zunftball

Lesedauer: 3 Min
 Das 63. Prinzenpaar der Narrenzunft Nibelgau in der Fasnachtsaison 2019:Volker Ulrich (alias DJ Volker) als seine Tollität Prin
Das 63. Prinzenpaar der Narrenzunft Nibelgau in der Fasnachtsaison 2019:Volker Ulrich (alias DJ Volker) als seine Tollität Prinz Volker I. und Tatjana Röck als ihre Lieblichkeit Prinzessin Tatajan I. (Foto: Alexander Nink)
Schwäbische Zeitung

10 Jahre

Helmut Engehardt und Ralf Sauer (Elferrat), Vanessa Boos, Manuela Gaub, Miriam Spahr, Lisa Stöckle (Grüne Hexen), Fabian, Markus, und Sybille Lappich (Stadthexen), Corinna König (Weberknecht)

20 Jahre

Felix Burr, Anne Gasafi, Cerine Hirschauer, Franziska Holzmüller, Selina Huber, Monika Huber, Marco Schüller (Grünehexen), Martina Birkenmaier (Schachenmännle), Martina Gabler, Verena Gabler, Hans Müller, Jahn Spohr (Stadthexen)

25 Jahre

Julian Ettmüller (Katzen), Marianne Frehner (Schachenmännle), Jasmin Kanzian und Michaela Knittel (Stadthexen), Alexandra Blum (Katzen)

30 Jahre

Helmut Grassnik, Corinna Klein, Karl-Hein Locher, Alexander Nink, Günther Stahl (Grüne Hexen), Danja Dlugokinski, Dorothea Dlugkinski, Evelyn Kilgus, Karin Völk-Hüther (Katzen), Harald Ortmann Stadthexen)

35 Jahre

Sebastian Boos und Armin Uhrebein (Grüne Hexen), Markus Dlugokinski (Katzen), Monika Mayer (Stadthexen)

40 Jahre

Lothar Bally (Elfer Rat), Hildegard Oppolzer (Grüne Hexen), Sybille Haug und Elmar Lutz (Katzen), Hubert Minsch (Stadthexen)

45 Jahre

Tatjana Hirschauer (Grüne Hexen), Beatrix Reidle (Schachenmännle), Klaus-Dieter Knippschild (Stadthexen), Walter Braun (Weberknechte)

50 Jahre

Marga Gölz (Stadthexen), Waltraud Gaub (Grüne Hexen)

„Nibelgau goes 90er“, so lautet das Motto der diesjährigen Narrenzunft Nibelgau. Die Prinzengarde eröffnete den Zunftball mit einem fetzigen Gardemarsch.

Wie die Veranstalter mitteilen, begrüsste anschließend Präsident Thomas Blum alle Mitglieder und Ehrenmitglieder im Saal unter anderem ging auch ein Gruß an zwei Vertreter des Alemannischen Narrenring (ANR) Oberzunftmeister des Region Allgäu Jürgen Hanser und Vizepräsident des ANR Markus Stark.

Mit Spannung wurde auf das neue Prinzenpaar gewartet. Es wurde laut Mitteilung von den Jung Elfer und Elferrat in die Halle begleitet. Präsident Blum proklamierte „seine Tollität Prinz Volker I. mit dem bürgerlichen Namen Volker Ulrich und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Tatjana I. mit dem bürgerlichen Namen Tatjana Röck“ zum 63. Prinzenpaar der Nibelgauer Zunft.

Nach der Proklamation durfte das Prinzenpaar zu seiner ersten Amtshandlung schreiten und die Jahresorden verleihen. Nachdem die Narrentaufe der Täuflinge vollzogen und der Narreneid abgenommen wurde, traten die Vertreter des ANR auf die Bühne. Der Hästrägerorden des ANR wurde an Elmar Ksobiak(Katzen), Hermann Kilgus(Stadthexen) und Alexander Nink(Grüne Hexen) verliehen, der Ehrenhäsorden Silberkranz ANR bekam Achim Haage (Katzen/ Schatzmeister) und Karl-Heinz Klein(Grüne Hexen), Karl-Heinz Klein war leider nicht anwesend, er bekommt den Orden am Zunftmeisterempfang der vor dem Großen Narrensprung am 3. März stattfindet. Außerdem wurden Mitglieder für ihre aktive Mitarbeit ausgezeichnet (siehe Kasten unten).

Anschließend bot die Showtanzgruppe der Narrenzunft ihr mottogerechten, kurzweiligen Tanz dar, DJ Volker alias Prinz Volker I. heitzte mit Songs aus den 90er-Jahren die Stimmung an.

10 Jahre

Helmut Engehardt und Ralf Sauer (Elferrat), Vanessa Boos, Manuela Gaub, Miriam Spahr, Lisa Stöckle (Grüne Hexen), Fabian, Markus, und Sybille Lappich (Stadthexen), Corinna König (Weberknecht)

20 Jahre

Felix Burr, Anne Gasafi, Cerine Hirschauer, Franziska Holzmüller, Selina Huber, Monika Huber, Marco Schüller (Grünehexen), Martina Birkenmaier (Schachenmännle), Martina Gabler, Verena Gabler, Hans Müller, Jahn Spohr (Stadthexen)

25 Jahre

Julian Ettmüller (Katzen), Marianne Frehner (Schachenmännle), Jasmin Kanzian und Michaela Knittel (Stadthexen), Alexandra Blum (Katzen)

30 Jahre

Helmut Grassnik, Corinna Klein, Karl-Hein Locher, Alexander Nink, Günther Stahl (Grüne Hexen), Danja Dlugokinski, Dorothea Dlugkinski, Evelyn Kilgus, Karin Völk-Hüther (Katzen), Harald Ortmann Stadthexen)

35 Jahre

Sebastian Boos und Armin Uhrebein (Grüne Hexen), Markus Dlugokinski (Katzen), Monika Mayer (Stadthexen)

40 Jahre

Lothar Bally (Elfer Rat), Hildegard Oppolzer (Grüne Hexen), Sybille Haug und Elmar Lutz (Katzen), Hubert Minsch (Stadthexen)

45 Jahre

Tatjana Hirschauer (Grüne Hexen), Beatrix Reidle (Schachenmännle), Klaus-Dieter Knippschild (Stadthexen), Walter Braun (Weberknechte)

50 Jahre

Marga Gölz (Stadthexen), Waltraud Gaub (Grüne Hexen)

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen