Musikkapellen spielen für Erhalt des Krankenhauses

Lesedauer: 1 Min
Musikkapellen spielen für Erhalt des Krankenhauses
Musikkapellen spielen für Erhalt des Krankenhauses

Rund 400 Musiker aus Leutkirch und der Umgebung haben für den Erhalt des Krankenhauses Leutkirch gestern Abend mehrere Ständchen gespielt. 13 Musikkapellen, darunter auch die Hauerzer und die Muthmannshofener aus Bayern, haben den Abend gemeinsam mit der Stadtkapelle Leutkirch um Christoph Kuon um 19 Uhr am Marktplatz Leutkirch eröffnet. Anschließend sind die Gruppen zum Krankenhaus marschiert um zum Gesamtchor aufzuspielen. In seiner Dankesrede erklärte OB Hans-Jörg Henle: „Die musikalische Energie sollte auf das Krankenhaus übertragen werden“, und freute sich über die Anwesenheit der OSK-Geschäftsführerin Dr. Elizabeth Harrison-Neu. Organisiert wurde die Veranstaltung von der Bürgerinitiative „Pro Krankenhaus Leutkirch“. SZ-Foto: Laura Loewel

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen