Mopedfahrer wird bei Unfall verletzt

Lesedauer: 1 Min
 Leicht verletzt wurde der 19-jährige Fahrer eines Mopeds bei einem Unfall in Leutkirch.
Leicht verletzt wurde der 19-jährige Fahrer eines Mopeds bei einem Unfall in Leutkirch. (Foto: Stefan Puchner/dpa)
Schwäbische Zeitung

Leicht verletzt wurde der 19-jährige Fahrer eines Mopeds, der am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr hinter einem Hyundai auf der Ottmanshofer Straße aus Richtung Pfingstweide in Richtung Stadtmitte fuhr. Der 20-jährige Fahrer des Hyundai bremste laut Polizeibericht am Waldrand beim Kreiskrankenhaus wegen einer die Fahrbahn überquerenden Katze, wodurch es zum Auffahrunfall kam. Der auffahrende Mopedfahrer hatte nicht den erforderlichen Sicherheitsabstand eingehalten und stürzte nach dem Auffahrunfall, wobei er sich seine Verletzungen zuzog. Er wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 4500 Euro. Gegen den Lenker des Hyundai wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen