Lkw-Plane aufgeschlitzt

 Die Polizeisucht Zeugen für eine Sachbeschädigung
Die Polizeisucht Zeugen für eine Sachbeschädigung (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein bislang unbekannter Täter hat in der Zeit von Freitagabend bis Sonntagmorgen in der Kißlegger Straße an einem abgestellten Sattelzug die Plane aufgeschlitzt und Sachschaden in noch unbekannter Höhe verursacht.

Entwendet wurde aus dem beladenen Sattelauflieger laut Polizeibericht nichts.

Wer im fraglichen Zeitraum etwas Verdächtiges beobachtet hat oder sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Leutkirch unter Tel. 07561/8488-0 in Verbindung zu setzen.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Jetzt freie Corona-Impftermine in Ihrer Region finden

Mehr holprig als reibungslos läuft seit einigen Wochen die Corona-Impfkampagne in ganz Deutschland. Vornehmlich alte oder pflegebedürftige Menschen werden in den meisten Bundesländern zuerst geimpft.

Doch selbst wer zur aktuellen Zielgruppe gehört, hat es gerade schwer, einen Termin zu bekommen. Regionale Impfzentren haben - wenn überhaupt - nur wenige freie Termine, die schnell vergeben sind. Daneben fällt es schwer zu verstehen, welche Alternativen zum Impfzentrum vor Ort es noch gibt.

Tauchen Sie ein in die Welt von Schwäbische.de.

Die Schwäbische stellt das Abo um: Zeitung, E-Paper, Website – nun haben Sie alles

Unsere Inhalte gibt es längst nicht mehr nur gedruckt in der Zeitung. Sie finden alles auch als digitale Version im E-Paper und viele zusätzliche Geschichten und Informationen online auf Schwäbische.de oder in der News App.

Auf all das können Sie nun zugreifen. Denn: Wir haben die digitalen Inhalte für alle privaten Abonnentinnen und Abonnenten mit einem Voll-Abo der Zeitung freigeschaltet. Egal ob zu Hause am Frühstückstisch, unterwegs im Bus oder im Urlaub am Strand – das Komplett-Abo bietet Ihnen den vollen Umfang unserer ...

Eine Familie aus Stetten am kalten Markt hat am Samstag mit einer Feier gegen die Corona-Regeln verstoßen.

Was tun, wenn der Nachbar Corona-Partys feiert?

Der Frühling ist da, die Sonne lacht wieder, und der Nachbar nutzt die erste sich bietende Gelegenheit für einen massiven Verstoß gegen die Corona-Verordnung – da ist es mit der Idylle gleich wieder vorbei. 

Zu einem Grillfest im eigenen Garten hatte eine Familie aus Stetten am kalten Markt am vergangenen Samstag nicht etwa einen Besucher eingeladen, sondern gleich ein gutes Dutzend Personen aus mindestens vier Haushalten versammelt. 

Verwaltung reagiert am Wochenende nicht  Das aber ist nach der derzeit in ...

Mehr Themen