Lkw-Fahrer manipuliert Kontrollgerät

Lesedauer: 1 Min

 Polizei nimmt Betrunkenen in Leutkirch in Gewahrsam.
Polizei nimmt Betrunkenen in Leutkirch in Gewahrsam. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Wegen Fälschung technischer Aufzeichnungen ermitteln Beamte des Verkehrskommissariats Kißlegg gegen einen 52-jährigen Sattelzugfahrer, den sie am Sonntagmorgen gegen 9.15 Uhr auf der A96 bei Leutkirch kontrollierten. Das teilt die Polizei mit. Wie die Polizisten feststellten, hatte der Lastwagenfahrer das digitale Kontrollgerät seines Sattelzuges manipuliert. Die Polizei untersagte die Weiterfahrt des 52-Jährigen und erhob auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Ravensburg eine Sicherheitsleistung von 2000 Euro.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen