Leutkircher Schulen: Schnee zählt als Entschuldigung

Lesedauer: 1 Min
 An Leutkircher Schulen zählt der Schnee als Entschuldigungsgrund.
An Leutkircher Schulen zählt der Schnee als Entschuldigungsgrund. (Foto: Armin Weigel/dpa)
Redaktionsleiter
Schwäbische Zeitung

Wegen der unklaren Wetterlage dürfen Schüler, die eine der Schulen in Leutkirch, Aichstetten oder Aitrach besuchen am Montag und Dienstag zu Hause bleiben, wenn sie wegen des Schnees nicht sicher zur Schule kommen können. Das teilt Bernd Schosser, geschäftsführender Leiter der Leutkircher Schulen, mit.

Jeweils am Vormittag sollten die Eltern „verantwortungsbewusst entscheiden“, ob die Kinder aus ihrer Sicht sicher und zuverlässig den Schulweg meistern können. Wenn die Schüler zu Hause bleiben, muss allerdings die Schule darüber informiert werden, damit keine Kinder „unterwegs verloren gehen“. An allen Schulen werde jedenfalls eine Betreuung der Kinder gewährleistet.

Bereits am Freitag waren einige Schüler, deren Schulweg nicht machbar war, zu Hause geblieben.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen