Leutkirch sucht die besten Sportler des Jahres

Lesedauer: 3 Min
Schwäbische Zeitung

Die Sportlerehrung der Stadt Leutkirch soll wieder eine besondere Anerkennung für herausragende sportliche Leistungen sein.

Berücksichtigt werden laut Mitteilung der Stadtverwaltung nur Sportarten, die eine Vorbildfunktion für die Jugend erfüllen. Die Sportlerehrung erfasst Siege aus dem Kalenderjahr 2019. Ebenso soll eine Person eines Sportvereins geehrt werden, die sich durch langjährige Tätigkeit, außerordentliche Verdienste und herausragender Vorbildfunktion verdient gemacht hat.

Grundvoraussetzung für die Teilnahme an der Sportlerehrung ist die Mitgliedschaft des vorschlagenden Vereins beim Württembergischen Landessportbund oder eines gleichwertigen überregionalen Sportverbands auf Länder- oder Bundesebene. Vorgeschlagen werden kann jeder Sportler und jede Sportlerin, die die nachstehenden Kriterien erfüllen, sofern sie ihren Wohnsitz in Leutkirch haben oder für einen Leutkircher Verein gestartet sind. Leutkircher Sportler können also auch dann geehrt werden, wenn sie ihren Erfolg für einen auswärtigen Verein errungen haben.

Kriterien für die Anmeldung

Bei der Auswahl der zu ehrenden Sportler gelten folgende Kriterien: Bei Einzelwettkämpfen und Mannschaftswettkämpfen in diesen Disziplinen 1. Platz bei Bezirks-/ Gaumeisterschaften, 1. bis 3. Platz bei Schwäbischen/Württembergischen Meisterschaften sowie bei Baden-Württembergischen (Landes-) Meisterschaften, 1. bis 5. Platz bei Deutschen Meisterschaften, 1. bis 7. Platz bei Europameisterschaften und 1. bis 10. Platz bei Weltmeisterschaften. Abweichungen von dieser Regel sind im Einzelfall möglich, wenn dies die Besonderheit einer Sportart oder Wettkampfart erfordert. Bei reinen Mannschaftssportarten – wie Fußball, Handball, Volleyball – wird unter Anlegung eines strengen Maßstabes im Einzelfall entschieden.

Die Richtlinien und das Anmeldeformular stehen im Internet unter www.leutkirch.de (bei Stadtnachrichten) zum Herunterladen zur Verfügung.

Die Anmeldungen für die Sportlerehrung müssen bis spätestens 27. Januar 2020 bei der Stadtverwaltung Leutkirch im Allgäu, Fachbereich für Tagesbetreuung, Schulen, Sport und Kinderfest, Marktstraße 26, 88299 Leutkirch im Allgäu, oder per Mail an Simone.Brunold@leutkirch.de gesandt werden.

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen