Kreissparkasse Ravensburg begrüßt 27 neue Azubis

Lesedauer: 2 Min

Freuen sich über die neuen Azubis (von links): Ausbildungsleiterin Kathrin Tobschirbel und Vorstandsvorsitzender Heinz Pumpmeie
Freuen sich über die neuen Azubis (von links): Ausbildungsleiterin Kathrin Tobschirbel und Vorstandsvorsitzender Heinz Pumpmeier, sowie Ausbildungsreferentin Kristina Krumpholz (rechts). (Foto: Kreissparkasse Ravensburg)
Schwäbische Zeitung

Sie alle wollen zu Finanzexperten werden: Neun angehende Bankkaufleute, zwölf Finanzassistenten und sechs Bachelor-Studenten haben am 29. August eine Ausbildung bei der Kreissparkasse Ravensburg begonnen.

Wie die Bank weiter mitteilt, erwartete die jungen Mitarbeiter zunächst ein achttägiges Programm, bei dem sie auf ihre Tätigkeit bei der Kreissparkasse Ravensburg intensiv vorbereitet wurden. Schwerpunkte seien organisatorische Dinge, Vorträge zu sparkassenrelevanten Themen und Tipps für den guten Umgang mit Kunden gewesen. Im Mittelpunkt habe ein dreitägiges Teambuilding-Event im Hotel Bergsicht in Scheffau gestanden, bei dem das gegenseitige Kennenlernen intensiviert und der Zusammenhalt untereinander gestärkt worden sei.

Nach diesen Eindrücken und Informationen starten die Auszubildenden am 10. September in den Filialen im Landkreis und in der Berufsschule ihre Ausbildung. Auch für den Ausbildungsbeginn 2019 bietet die Kreissparkasse Ravensburg wieder Ausbildungsplätzen an. Informieren und bewerben können sich Interessierte ab sofort im Internet unter der Adresse www.ksk-rv.de/karriere

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen