Kinderfest macht auch vor älterer Generation nicht Halt

Lesedauer: 3 Min
 Bunter Nachmittag
Bunter Nachmittag (Foto: Stadt)
Schwäbische Zeitung

Unter dem Motto „Wir bringen das Kinderfest zu Ihnen“ wird in diesem Jahr der Seniorennachmittag „auf Tour“ stattfinden. Die drei Leutkircher Seniorenheime werden vom Veranstaltungsteam am Montag, 22. Juli, mit Musik vor Ort aufgesucht, wie es in der Ankündigung heißt. Zeitgleich findet der Bunte Nachmittag auf der Wilhelmshöhe statt.

Seit Jahren organisiert und gestaltet Beate Stör den Seniorennachmittag. Das etwa 30-minütige Rahmenprogramm des Kinderfestchors der Grundschule Oberer Graben sowie die musikalische Begleitung von Elsa Maischberger sollen eine gewisse Abwechslung in den Seniorennachmittag „auf Tour“ bringen. Los geht es um 14.30 Uhr in der Hausgemeinschaft Leutkirch, um 15.15 Uhr schließt sich das Programm bei den Zieglerischen im Ringweg an. Und ab 16 Uhr wird im Seniorenheim Carl-Joseph gefeiert. Auch externe Besucher seien an allen drei Orten willkommen, so der Veranstalter

Der Bunte Nachmittag für Jung und Alt auf der Wilhelmshöhe startet am Montag ebenfalls um 14.30 Uhr. Das Programm zusammengestellt haben Claudia Pfeffer und Petra Schosser. Das Team wird den Nachmittag begleiten, betreuen und moderieren. Nach dem musikalischen Auftakt durch di9e Stadtkapelle werden Leutkircher Kindergärten mit verschiedenen Vorführungen auftreten. Die bekannten Kinderfestlieder und das Kinderfestgedicht werden an diesem Nachmittag nicht fehlen. Nach dem Auftritt der Kleinen wird die traditionelle Spielstraße der Kindergärten rund um den Biergarten geöffnet. Auf der Bühne wird die Grundschule Willerazhofen ihren Platz einnehmen und ein spannendes Programm vorführen.

Für Kaffee und Kuchen sorgt die Landjugend Wuchzenhofen. Je nach Witterung werden die Programmpunkte im Freien oder im Festzelt stattfinden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen