Kinder gestalten bunte Narrenmesse in Willerazhofen

Lesedauer: 2 Min
 Fest in Kinderhand war die Messe am Fasnetssonntag in der Pfarrkirche Willerazhofen.
Fest in Kinderhand war die Messe am Fasnetssonntag in der Pfarrkirche Willerazhofen. (Foto: Carmen Notz)

Fest in Kinderhand war die Messe am Fasnetssonntag in der Pfarrkirche Willerazhofen. Fast alle kamen in närrischen Kostümen, hatten Spaß zwischen Luftballons, Bonbonregen und Liedern zum Mitklatschen. Auftakt zur Lesung war ein kleiner Sketch um die Frage, ob die Fasnet in die Kirche gehöre. Kinder und Ministranten lasen die Fürbitten in Reimen vor und wünschten sich statt „Neid und Streit, Lob und Zufriedenheit.“ Die ebenfalls kostümierte Kirchenband mit Instrumentalisten unter Leitung von Ingrid Menig umrahmte den Gottesdienst mit modernen Kirchenliedern. Pater Robert Gubala war zeigte sich angetan vom bunten Treiben rund um den Altar, wo zum Vater unser alle Kinder versammelt waren und einige Bläser der Fasnetsband „Long Dongs“ Mitsinglieder und Hits zum Besten gaben. Zum Schluss gab es viele Bonbons zum Aufsammeln und einen Ausmarsch mit Musik. Anschließend lud die Kirchengemeinde zur Weißwurst-Hockete ins Pfarrhaus ein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen