Kassier der Sängerguppe Engerazhofen hört nach 21 Jahren auf

Lesedauer: 2 Min
 Die neu gewählte Vorstandschaft der Sängergruppe Engeratzhofen.
Die neu gewählte Vorstandschaft der Sängergruppe Engeratzhofen. (Foto: Sängergruppe Engeratzhofen)
Schwäbische Zeitung

Zum letzten Mal hörten die 23 anwesenden Vereinsmitglieder den Kassenbericht des scheidenden Kassiers Herbert Geißler, der nach 21-jähriger Tätigkeit sein Amt jüngst niedergelegt hat.

Bei der Generalversammlung der Sängergruppe Engerazhofen fühlten sich alle Mitglieder zu großem Dank verpflichtet. Mit viel Applaus und einem persönlichen Geschenk wurde Geißlers jahrelange, hervorragende Kassenführung honoriert, berichtet der Verein in einer Pressemitteilung.

Bei den anschließenden Neuwahlen standen weitere Posten zur Disposition: Für ihren langjährigen Einsatz im Verein gab es auch großen Beifall und dankende Anerkennung für Manfred Geißler, der nach 24 Jahren, und Lucia Leising, die nach 15 Jahren nicht mehr für eine Wiederwahl als Beisitzer zur Verfügung standen.

Die Vorstandschaft setzt sich für die kommenden drei Jahre nun wie folgt zusammen: Vorsitzender der Sängergruppe ist Erwin Netzer, dessen Stellvertreterin ist Lisa Netzer. Zur neuen Kassiererin wurde Ute Schädler gewählt. Die Schriftführerinnen sind weiterhin Petra Vogel und Gabi Winkelhofer, das neue Beisitzerteam besteht aus Frank Geißler, Heinrich Kämmerle, Lucas Schädler und Sandra Sontheim.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen