Junge Talente versuchen sich

Lesedauer: 2 Min
Akrobatisch ging es zu bei der VR Talentiade-Sichtung und dem Schülertag der TSG-Skiläuferzunft Leutkirch.
Akrobatisch ging es zu bei der VR Talentiade-Sichtung und dem Schülertag der TSG-Skiläuferzunft Leutkirch. (Foto: Walter Hepp)
Schwäbische Zeitung

Bei besten Bedingungen konnte die TSG-Skiläuferzunft Leutkirch am Sonntag die VR Talentiade-Sichtung und den Schülerskitag im Kreuzthal ausrichten.

In klassischer Technik ging es auf einer ein Kilometer langen Runde mit einigen Technikstationen mit den Kleinsten, den Bambinis, los. Alle anderen Nachwuchsläufer ab der Klasse U8 bis U12 liefen zwei Runden. Hier gelang Nele Rudhart (U12) vom WSV Isny mit 9:39 Minuten die Bestzeit. Die Skiläuferzunft hatte in die Veranstaltung den Schülerskitag mit Schülerstadtmeisterschaft eingebettet. Hier wurden Moritz Moosmayer (U15, 7:56 Min.) knapp vor seinem Bruder Philipp Moosmayer (U14, 8:04 Min.) Schülerstadtmeister und Emilie Gozebina (U14, 9:45 Min.) Schülerstadtmeisterin. Alle Sieger des Schülerskitags: Bambini: Kim Bay und Luis Mendler, U8: Pauline Neuschel und Johannes Gozebina, U9: Anna Merk, U10: Rosa-Lina Schneider und Jonas Reich, U11: Charlotte Urfer und Daniel Heinz, U12: Simon Breitinger, U13: Lisa Merk und Bernhard Stehr, U14: Emilie Gozebina und Philipp Moosmayer, U15: Moritz Moosmayer.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen